file

Canter Eco Hybrid. Effizienzmeister

Der Fuso Canter Eco Hybrid schafft die Quadratur des Kreises: High-Tech schont die Umwelt und rechnet sich. Gemacht für Ihren Alltag – den innerstädtischen Lieferverkehr und umweltsensible Zonen. Zu einem attraktiven Kaufpreis, der sich schon in wenigen Jahren amortisiert. Der Canter reduziert mit seinem leistungsstarken Motor nicht nur den Kraftstoffverbrauch beim Fahren um bis zu 23 %, er gewinnt auch Energie beim Bremsen. Das spart richtig Geld. Und Emissionen. Der Canter Eco Hybrid ist der Transporter der Zukunft.

 

 

Effizienz, die sich rechnet.

Der Canter Eco Hybrid spart bis zu 23 Prozent Kraftstoff und amortisiert sich bei einem Mehrpreis von lediglich rund 8 500 Euro (ohne Mehrwertsteuer) innerhalb von drei bis vier Jahren. Mit Start-Stopp-Einrichtung, rein elektrischem Anfahren und dem in dieser Klasse einzigartigen Doppelkupplungsgetriebe Duonic nutzt der Canter Eco Hybrid feinste und gleichzeitig robuste Technik. Mit seinem gleichermaßen abgas- und geräuscharmen Antrieb ist er wie geschaffen für den Verteilerverkehr in Ballungsgebieten und anderen emissionsempfindlich­en Bereichen. Der Canter Eco Hybrid ist kein Experimentalfahrzeug, sondern ein belastbares Serienmodell für den harten Alltagseinsatz.

 

Serienfertigung in Europa

Die Erfolgsstory des Canter Eco Hybrid: 2012 ist die Fertigung des neuen Modells in Tramagal/Portugal gestartet. Damit ist der Canter Eco Hybrid der erste Serien-Lkw seiner Klasse aus europäischer Produktion. In Japan hat der Verkauf der neuen Generation bereits im Mai begonnen. Der neue Canter Eco Hybrid basiert auf der Erfahrung von rund 1200 Vorgängerfahrzeugen. Zahlreiche Weiterent­wicklungen rund um den elektrischen Antrieb sowie das in dieser Klasse einzigartige Doppelkupplungsgetriebe Duonic führen zu einem nochmals wirtschaftlicheren und umweltschonenderen Betrieb.

 

Hybridantrieb spart im Verteilerverkehr bis zu 23 Prozent Kraftstoff

Die Voraussetzungen für einen Ausbau des Markterfolgs sind gegeben: Der Canter Eco Hybrid verbraucht bis zu 23 Prozent weniger Kraftstoff als ein vergleichbarer konventioneller Canter.

Angesichts eines vergleichsweisen moderaten Aufpreises für die Hybrid-Antriebstechnik amortisiert sich der Canter Eco Hybrid damit bei üblichen Fahrleistungen bereits nach drei bis vier Jahren. Gleichzeitig wird die Umwelt im Jahr um mehrere Tonnen CO2 und deutlich niedrigere Geräuschemissionen entlastet.


 

Weiterentwickelter, hocheffizienter Hybrid-Antrieb

Grundlage der hohen Wirtschaftlichkeit des Canter Eco Hybrid ist die weiterentwickelte, hocheffiziente Hybrid-Antriebstechnik. Sie basiert auf der von Daimler Trucks in seinem Global Hybrid Center in Japan entwickelten Architektur eines Parallelhybrids mit dem zusätzlichen Elektromotor zwischen Kupplung und Getriebe.

Vom Canter mit konventionellem Dieselantrieb stammt der hochmoderne Vierzylinder-Turbodiesel des Typs 4P10 mit 3,0 Liter Hubraum, 110 kW (150 PS) Leistung und einem maximalen Drehmoment von 370 Nm bei 1320 - 2840/min. Der Motor verfügt über eine Abgasrückführung und einen Partikelfilter.

Beim Elektromotor des neuen Canter Eco Hybrid handelt es sich um einen permanent erregten Synchronmotor mit einer Leistung von 40 kW. Das maximale Drehmoment liegt bei 200 Nm. Es steht – typisch für einen Elektromotor – vom Start weg voll zur Verfügung. Das nutzbare Drehzahl­band des flüssigkeitsgekühlten Motors ist deutlich größer als bisher. Mit einer Breite von 110 mm verlängert der E-Motor den Antriebstrang nur unwesentlich.

 

Leistungsstarke Batterien mit Langzeit-Garantie

Seine Energie bezieht der Elektromotor aus Lithium-Ionen-Batterien. Sie setzen sich aus neun Modulen zusammen. Die luftgekühlten Batterien sind in einem stabilen Behälter auf der linken Seite zwischen den Achsen untergebracht. Die Kapazität der Batterien liegt bei 7,5 Ah, ihr Gewicht bei nur 63,5 kg.

Die verwendeten Lithium-Ionen-Batterien sind nicht nur leicht und leistungs­stark, sondern auch lange haltbar. Fuso gewährt auf alle wesentlichen Batteriekomponenten eine Garantie von fünf Jahren. Sie kann optional sogar auf zehn Jahre erweitert werden. Die Batterien werden bei jedem Bremsen durch Rekuperation gespeist, der Umwandlung von Bremsenergie in Strom.

Im gleichen Behälter wie die Batterien ist auch der neue, kompakte und flüssigkeitsgekühlte Inverter oder Wechselrichter untergebracht. Integriert ist der DC-DC- oder Gleichspannungswandler.

 

Batteriebehälter besteht Seitencrash mit 50 km/h

Konzerntypisch wurde bei der Entwicklung des neuen Canter Eco Hybrid höchster Wert auf Sicherheit gelegt. So schaltet ein Crash-Sensor bei einem Unfall die gesamte Hochvolttechnik sofort ab. Gleiches erreicht der Fahrer durch Druck auf einen Not-Aus-Schalter.

Zahlreiche Tests prüften den Antrieb unter anderem auf Vibrationen, das Eindringen spitzer Gegenstände, auf Feuer und sogar die Einwirkung von Seewasser. Der Batteriebehälter überstand auch die spektakulärsten Versuche schadlos, einen Frontalcrash mit 40 km/h und einen extremen Seitencrash auf der Batterieseite sogar mit 50 km/h.


 

Vollautomatisiertes Doppelkupplungsgetriebe Duonic

Die Kraftübertragung des Canter Eco Hybrid gehört zu den herausragenden technischen Merkmalen des Canter. Das Doppelkupplungsgetriebe Duonic ist das weltweit erste Getriebe mit dieser Technik in einem Lkw. Das Aggregat basiert auf einem mechanischen Sechsgang-Schaltgetriebe mit zwei hydraulischen Nasskupplungen und elektronischer Steuerung. Großer Vorteil des Doppelkupplungsgetriebes: Beim Fahren ist der nächste Gang bereits eingelegt, der deshalb extrem schnell und völlig ruck frei ohne Verlust des Kraftflusses geschaltet wird. Das Doppelkupplungsgetriebe Duonic verbindet den Komfort einer Wandlerautomatik mit dem Wirkungs­grad eines mechanischen Schaltgetriebes. Hilfreich beim Rangieren ist die praktische Kriechfunktion.

 

Elektrisches Anfahren senkt Verbrauch und Geräusch

Basis der Fahrstrategie des neuen Canter Eco Hybrid ist rein elektrisches und damit geräuscharmes Anfahren. Bei einer Geschwindigkeit von ca. 10 km/h wird der Dieselmotor zugeschaltet. Er läuft darunter zur Versorgung der Nebenaggregate im Leerlauf mit.

Je nach Leistungsanforderung unterstützt der Elektromotor den Dieselmotor beim Beschleunigen auch in höheren Geschwindigkeiten. Eine Start-Stopp-Regelung schaltet den Dieselmotor bei stehendem Fahrzeug ab, eine weitere Maßnahme zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen.

Der Fahrer des Canter Eco Hybrid ist über das Multifunktionsdisplay im Cockpit stets über den Fahrmodus sowie den Ladezustand der Batterie informiert.

 

Nutzlastriese auch mit Hybridantrieb

Neben seiner Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit punktet der Canter Eco Hybrid mit seiner Tragfähigkeit. Das Mehrgewicht des Hybridantriebs beschränkt sich auf nur rund 150 kg. Die Zuladung des als Nutzlastriese bekannten Canter ist deshalb auch mit Hybridantrieb überraschend hoch.

In Europa durchweg mit 7,5 t zulässigem Gesamtgewicht ausgeliefert, beläuft sich die Tragfähigkeit des Fahrgestells auf bis zu 4845 kg. Damit stellt der Canter Eco Hybrid sogar die meisten konventionell angetriebenen Lkw dieser Gewichtsklasse in den Schatten.

Mit seinem robusten Leiterrahmen mit durchgängigem Lochbild, diversen Nebenantrieben und Aufbauherstellerschnittstellen, eignet er sich wie der konventionelle Canter für jegliche Arten von Aufbauten.


Die Vorteile

Das macht den Canter Eco Hybrid zu Ihrem Spezialisten:

 

  • Leistungsstarker Hybrid-Antrieb: 110 KW (150 PS) Euro VI mit 40 KW Elektromotor

  • Bis zu zehn Jahre Garantie auf die wesentlichen Batteriekomponenten

  • Bis zu 4,8 t Fahrgestelltragfähigkeit

  • Reduziert den Kraftstoffverbrauch um bis zu 23 %

  • Serienmäßiges DUONIC®-Doppelkupplungsgetriebe mit Eco Mode

  • Komfortabler Wendekreis ab 12,2 m

  • Überzeugender Fahrkomfort

  • Ergonomisch und komfortabel gestaltetes Cockpit

  • Freie Fahrt in Innenstädten und umweltsensiblen Zonen

Alle Modelle des Canter Eco Hybrid Segments

FUSO Produktbild Canter 7C15 Eco Hybrid

Canter 7C15 Eco Hybrid

  • Comfort, Einzelkabine / 3
  • 110 kW (150 PS) Euros VI
  • Fahrgestelltragfähigkeit: 4790-4805 kg
  • Aufbaulänge: 4985-5725mm

Downloads

Canter Eco Hybrid - Datenblätter nach Modell