Leider konnten wir nichts finden.

  • DAS CANTER EU-WERK.<br />
BEREIT FÜR EUROPA.

    DAS CANTER EU-WERK.
    BEREIT FÜR EUROPA.

    Entwicklung, Nachhaltigkeit, Produktion

logo

IM MITTELPUNKT. DAS FUSO WERK IN PORTUGAL.

Mit dem Produktionsstart der aktuellen und neuesten Baureihe laufen seit Beginn des Jahres 2022 bereits acht Generationen des FUSO Canter bei Mitsubishi FUSO Truck Europe im portugiesischen Tramagal vom Band. Das rund 150 Kilometer nordöstlich von Lissabon gelegene Werk ist die zentrale Produktionsstätte von FUSO in Europa und fertigt alle Canter und eCanter für den europäischen Markt.

235.749

PRODUZIERTE CANTER
VON 1980 BIS JETZT

MADE IN EUROPE.
ÜBER VIER JAHRZEHNTE.

Ein Canter FE 1 machte am 1. Februar 1980 den Anfang und seit 1996 ist die Produktion in Tramagal komplett auf den Bau des Leicht-Lkw spezialisiert. Die Erfahrung aus über vier Jahrzehnten Fahrzeugbau ist ein besonderes Qualitätsversprechen, das heute jeden Canter auszeichnet.

Mit dem Werk im Herzen Portugals – Tramagal liegt nur knapp 40 Kilometer südlich vom geographischen Mittelpunkt des Landes – hat der Canter eine europäische Produktionsstätte, die seinen Kern ideal repräsentiert: Die traditionellen japanischen Werte von FUSO und die Markenzugehörigkeit zur Daimler Truck AG. Beides zusammen steht für höchste Ansprüche an Qualität und Zuverlässigkeit. Außerdem bezieht sich das Label „Made in Europe“ beim Canter nicht nur auf die Endmontage.

ÜBER 50 PROZENT DER KOMPONENTEN STAMMEN VON MEHR ALS 90 EUROPÄISCHEN LIEFERANTEN.

HÖHERE ZIELE.
ALLES FÜR DIE NACHHALTIGKEIT.

Als Teil der Daimler Truck AG verpflichtet sich auch Mitsubishi FUSO Truck Europe ambitionierten Nachhaltigkeitszielen. Die vermehrte Nutzung erneuerbarer und grüner Energiequellen und die Anpassung von internen Prozessen sind wichtige Bausteine bei der Umsetzung.

NULL EMISSIONEN.
CO2 FREIE PRODUKTION.

Das Werk in Tramagal konnte seine CO2-Emissionen in den vergangenen Jahren bereits schrittweise reduzieren, im Jahr 2021 sogar um 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Bis zum Ende des Jahres 2022 strebt FUSO ganz konkret eine komplett CO2 freie Produktion an.

SOLARE ENERGIE.
BIS ZU 350 MEGAWATT.

Dank seiner geografischen Lage, der Distrikt Santarém ist eine der an Sonnenstunden reichste Regionen Portugals, sind die Voraussetzungen für die Gewinnung von Solarenergie in Tramagal ideal. Aktuell produzieren 1.200 Solarpaneele auf Hallendächern und anderen geeigneten Flächen des Werksgeländes bis zu 350 Megawatt pro Jahr. Zukünftig sollen es bis zu 600 Megawatt werden.

GRÜNER WASSERSTOFF.
PRODUKTION IN ERPROBUNG.

Das Werk erprobt neben dem Ausbau der Solaranlagen außerdem Technologien zur lokalen Produktion von grünem Wasserstoff. Als Speichermedium für den gewonnenen Sonnenstrom könnte er zukünftig sukzessive den Verbrauch von Erdgas ersetzen.

EMISSONSFREIE LOGISTIK.
WERKSVERKEHR REIN ELEKTRISCH.

Als logisch konsequenten Schritt, und passend zur Fertigung des vollelektrisch angetrieben FUSO eCanter, stellt das Werk auch den gesamten internen Logistik- und Lagerfuhrpark auf lokal emissionsfreie, elektrische Fahrzeuge um.

WENIGER WASSER.
ÜBER 60 % WIEDERAUFBEREITUNG.

Die Reduzierung des Wasserverbrauchs ist ein weiteres Nachhaltigkeitsthema, mit dem sich der Standort erfolgreich beschäftigt: Eine eigene neue Wasseraufbereitungsanlage behandelt bereits über 60 Prozent des Brauchwassers und führt es in den Produktionskreislauf zurück. Gleichzeitig ist eine optimierte Regenwassersammlung in Arbeit, für eine nachhaltigere Bewässerung der Grünflächen.

MEHR RECYCLING.
AUSBAU DER KREISLAUFWIRTSCHAFT.

Neben den anderen Maßnahmen evaluiert das Werk ständig und aktiv alle Möglichkeiten, um seine Kreislaufwirtschaft effizienter zu gestalten. Das Ziel ist es Abfälle bestmöglich zu vermeiden und Wertstoffe wiederzuverwerten.

VON BEDEUTUNG.
LOKALER UND INTERNATIONALER EINFLUSS.

Aktuell sind in Tramagal 530 Mitarbeiter aus sieben verschiedenen Nationen beschäftigt. Das Unternehmen ist der größte Arbeitgeber der Region. Die Produktion fertigt aktuell bis zu 15.000 Einheiten pro Jahr, wobei das Werk seine Kapazität jederzeit erweitern kann. Von Portugal aus gehen die Fahrzeuge in 32 europäische Länder, sowie nach Marokko und in die USA. Mitsubishi FUSO Truck Europe ist bedeutender Exporteur und drittgrößter Fahrzeughersteller Portugals.

GLOBALE STANDARDS.
VON TRAMAGAL IN DIE WELT.

Die Qualitätsmanagement-Experten aus Tramagal haben neben der Qualitätssicherung im eigenen Werk auch die Standards in verschiedenen internationalen Märkten im Blick. Im Rahmen des „Global Excellence Program“
besuchen sie mehrmals im Jahr die Montagewerke in Ländern, wie Marokko, Türkei, Ägypten oder Kenia, wohin FUSO den Canter demontiert exportiert und wo er vor Ort aufgebaut wird. Dort sind sie verantwortlich für die immer wiederkehrenden Prozess- und Systemaudits. Außerdem begleiten sie alle notwendigen Schritte für die Qualitätsfreigabe, wie etwa Dokumentation und Schulungen, wenn ein neues Produkt auf den jeweiligen Markt kommt.

Das „Global Excellence Program“ garantiert die höchsten Qualitätsstandards in allen Werken der Daimler Truck AG.

DUALE PRODUKTION.
HIGHTECH TRIFFT MANUFAKTUR.

Jeder FUSO Canter oder eCanter der in Tramagal vom Band rollt, ist das Ergebnis eines Produktionsablaufes, bei dem moderne Fertigungs- und Montageanlagen auf der einen und echte, wertige Handarbeit auf der anderen Seite perfekt ineinandergreifen.

Während einige vollautomatische Roboter schwere und schmutzintensivere Aufgaben, wie das Lackieren oder verschiedene Schweißarbeiten allein übernehmen, unterstützen an anderen Stellen im Montageablauf kollaborative Roboter, sogenannte Co-Bots, ihre menschlichen Kollegen und interagieren mit ihnen, zum Beispiel, wenn für eine Tätigkeit ein besonders hoher Kraftaufwand gefordert ist.

Gleichzeitig hat sich das Werk in Tramagal über die Jahrzehnte hinweg stets den besonderen Charakter einer spezialisierten Manufaktur bewahrt. In den Details eines jeden einzelnen Canter und eCanter stecken Teamwork sowie die Erfahrung, das Wissen und, vor allem, der ganz persönliche Einsatz der engagierten und hochqualifizierten FUSO Mitarbeiter.

WEITERE INFOS. MEHR VOM CANTER.